Biographie

 

 

 

2011-15

2. Vorsitzender des saarländischen Filmbüros

 

 

2011

Uraufführung des mittellangen Debütspielfilms „Wagner sucht das Glück“ auf dem

Filmfestival Max-Ophüls-Preis und als Eröffnungsfilm der Filmschau Großregion

 

 

seit 2007

Realisation von Dokumentar- und Spielfilmen / Digital Cinema, sowie Medienkunstprojekte

 

 

Leitung von Seminaren & Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

u.a. für die Universität des Saarlandes, Landesmedienanstalt des Saarlandes, Ludwigsgymnasium Saarbrücken, weitere Schulen und Träger

 

2007

Gründung von „koob film media art“
Atelier für Film und Medienkunst im KuBa/Kulturzentrum am Eurobahnhof Saarbrücken

 

2005

Diplom in Mixed Media / Audio-visuelle Kunst und
Ernennung zum Meisterschüler von Prof. Christina Kubisch

 

2004

Preis für die beste Arbeit in der Kategorie Videokunst / Experimentalfilm, „Kino im Fluss / Cinéfleuve“ Filmfestival

 

ab 2000

Studium der neuen künstlerischen Medien an der Hochschule der Bildenden Künste Saar bei Ulrike Rosenbach, Burkhard Detzler und Christina Kubisch

 

1999

Umzug mit Thomas D und 13 weiteren Künstlern auf den „M.A.R.S.“

 

seit 1996

freischaffender Regisseur und Kameramann

 

 

1974

Geboren am 28. Mai in Ottweiler